Whirly Placebo

Whirly Placebo mit kühler Gitarre singt gerade “The beat goes on”.

Was ist es doch großartig, durch diese virtuelle Welt zu springen.

posted by Dings Digital on Eotia using a blogHUD : [blogHUD permalink]

D&J Friday Party

1

Die wunderbare Dorothea Lundquist auf der großartigen D&J Friday Party im OSGrid.

Videostar Spiral Silverstar

1

Ich habe mir heute die Pteron-Sim in SL angesehen, die für Viele ja ein Klassiker ist. Dort habe ich ein paar schöne Fotos geschossen (siehe oben). Auf die Idee dazu bin ich gekommen, weil Spiral Silverstar eines seiner großartigen Videos gepostet hat, und ich mich daraufhin in seinem YouTube-Kanal verloren umgesehen habe. Und da ist dann eben auch dieses Video zu finden:

Spiral Silverstar hat in den letzten zwei Jahren eine stattliche Anzahl von sehr ästhetischen Machinima-Videos erstellt. Dies hier ist ein weiteres Schmuckstück:

Und auch die Freunde vom Virtuellen Koeln (hallo Annie!) habe ich dort gefunden, nämlich mit diesem Video von dem toll inszenierten Auftritt Christopher Walmers vor dem Kölner Dom:

kjs Yip und Louly Loon – Kunstausstellungen auf Space 4 Art

Und ich sach noch: “Komm schnell, die Shigella kommt in Fernsehn!”

1

Die Ausstellung von kjs Yip mit den Bildern, die im Oktober 2012 auf dem Festival der Liebe in seiner Installation angefertigt wurden, ist nun also auf Space 4 Art (in SL) eröffnet. Painting Prims heißt die Aktion, bei der die Besucher selbst die Prims “bemalt” haben.

1
Diese Gestalt habe ich auch schon einmal gesehen.

Eine Ebene unter der Ausstellung von kjs wurde die Ausstellung von Louly Loon eröffnet. Die sprach mich mit ihrer Präsentation der philosophischen Frage überhaupt – “What Are We Living For?” – auch ganz besonders an. Es ist eine melancholische Kontemplation, in der die Einsamkeit des Menschen zur Sprache kommt.

1

Videopräsentation von DeceptionsDigital

Vor ein paar Tagen hat DeceptionsDigitial ihre Videokunst in SL vorgeführt. Sie hat mittlerweile zahlreiche beeindruckende Machinimas – zum Teil für Musiker in SL (u.a. Torben Asp) – erstellt, die in ihrem YouTube-Kanal zu sehen sind.

Die Aufführung begann mit einer großartigen und sehr witzigen Idee. Die auf den Leinwänden und dem Monitor laufenden Videos zeigten “live” das Geschehen auf der Bühne, wo DeceptionsDigital auf dem Keyboard musizierte. Das Ganze mit einem Augenzwinkern – der Spaß an der Sache übertrug sich auch aufs Publikum.

1

.

1

In den weiteren Videos wurden Geschichten erzählt, inworld-Ereignisse dokumentiert oder SL-Musiker porträtiert. Insgesamt eine sehr kurzweilige, unterhaltsame, inspirierende und beeindruckende Präsentation.

1

Mir gefallen ihre poetisch-philosophischen Stücke besonders gut, wie z.B. “when we think” oder “at the beach”:

Fluffige Wölckchen

Auf LEA19 in SL befindet sich derzeit die Installation “Of Sound Mind” von Lorin Tone “und Freunden”. Viele verschiedene, sehr inspirierende Projekte gibt es zu sehen – und zu hören! Besonders angetan war ich aber von den kleinen Wölckchen über der comicartigen Installation von Madcow Cosmos.

1

Birds and flowers


@ Ce Soir in SL
posted by Dings Digital on Ce Soir using a blogHUD : [blogHUD permalink]

Music & Poetry einmal anders

Heute genieße ich mal selbst Music & Poetry von jemand Anderem, denn Russell Eponym liest im Ce Soir bei Mireille Jenvieve eigene Prosastücke und wunderschöne bis rasend komische Kindergedichte. Zwischendurch spielt er ein paar Songs. Perfekt!

Der Ort ist wunderbar – Ce Soir hat mehrere schön gestaltete Venues (siehe z.B. hier den Bericht zur Aufführung von Sartres “Geschlossene Gesellschaft”).
Und Russell hat eine sehr sympathische, weil empathische Sicht der Dinge.

posted by Dings Digital on Ce Soir using a blogHUD : [blogHUD permalink]

Postkarte von zuhause

Impressionen von meinem Schauinsland-Fleckchen im Metropolis-Grid.

1

Mesh Tree Generator, Fortsetzung

Ich habe in diesem Post vor 3 Wochen auf die Webseite Snappytree.com hingewiesen, auf der man online Mesh Trees erstellen und als .obj- oder .dae-Datei runterladen kann.

Leider ist es mir nicht gelungen, eine Datei runterzuladen, die ich in OpenSim oder SL oder in Blender hochladen kann. Das geht einer Vielzahl von anderen Usern auch so. (ChapTer Kronfeld hat es allerdings geschafft, und mir zwei Testdateien zugeschickt. Vielen Dank, ChapTer!)

Nebadon Izumi, der ehemalige OSGrid-Admin, hat im OSGrid-Forum einen Post veröffentlicht, wo er auf Snappytree hinweist und auch noch weitere großartige Ressourcen erwähnt. In dem Kommentaren berichten auch andere User von ihren Schwierigkeiten. Das Problem mit dem untauglichen Download des generierten Baumes scheint vom Browser herzurühren. Manche haben sowohl mit Chrome als auch mit Firefox keinen Erfolg, andere haben keine Probleme. Ich werde weiter rumprobieren, ob ich es nicht doch noch hin bekomme.

Hier noch die weiteren Ressourcen für Bäume, die in dem Forumpost von Neb erwähnt werden:
CanTree erzeugt Texturen für Bäume.
Auf Plaintextures gibt es Blättertexturen.
Auf OpenGameArt gibt es auch Texturen für Blätter und Baumrinde.